am Donnerstag, 26. Oktober 2017 (Nationalfeiertag)

 

Staffellauf für 4 Personen oder Einzelbewerb rund um die Buchensteinwand

 

Start und Ziel in St. Ulrich a. P.
an der Talstation Buchensteinwand

 

 
Veranstalter: ARBÖ Pillerseetalbiker Intersport Günther

 

Nennungen:

bis Dienstag, 24. Oktober 2017 18:00 Uhr  

 

Die Onlineanmeldung ist geschlossen.
Nachnennungen sind noch bei der Startnummernausgabe möglich.

 

Zur Starterliste

 

Ergebnisliste Pillerseer Halbmarathon 2016

 

oder an

 

 

Tel.: +43 (0) 5354 52620 oder +43 (0) 5354 88112

Fax: +43 (0) 5354 52290

 

 

Bankverbindung:

ARBÖ Pillerseetalbiker
RRB-Fieberbrunn-St. Johann
IBAN: 553626 3000 0425 8000

BIC: RZTIAT22263

Der Zahlschein gilt als Anmeldebestätigung.
Bitte zur Startnummernausgabe mitnehmen.

Nenngeld:

Staffelbewerb für 4 Personen EUR 30,-

Staffel mit Startläufer in der Einzelwertung  EUR 40,-

Einzelstarter EUR 15,-

bis Dienstag, 24.10.2017 18:00 Uhr zum Voranmeldepreis


Nachnennungen möglich bis 26.10.2017 9:30 Uhr
(für Einzelstarter + EUR 5,- / für Staffeln + EUR 10,-)

 

Startnummern-
ausgabe:
ab 08:00 Uhr bei Intersport Günther
Buchenstein 12, 6393 St. Ulrich a. P.

 

Transportdienst (Zubringer):

09:30 Uhr gratis Taxi vom Start zu den Wechselzonen durch Pillerseetal Taxi für die Staffelläufer

10:30 Uhr weitere Runde vom Pillerseetal Taxi für die Staffelläufer retour

11:00 Uhr Warmingerhof retour über Kapelln

11:30 Uhr Kapelln retour über Fieberbrunn

 

Start:

Parkplatz Bergbahn Pillersee in St. Ulrich a. P.

09:00 Uhr Start Nordic Walking Klasse

10:00 Uhr Start Einzel- und Staffelbewerb

13:00 Uhr Zielschluss


Streckenbeschreibung:

Die Strecke führt von St. Ulrich a. Pillersee - Hochfilzen - Pfaffenschwendt - Fieberbrunn - St. Jakob i. Haus nach St. Ulrich a. Pillersee über den Radwanderweg Buchensteinwand. Die Strecke ist asphaltiert oder ein gut befestigter Radweg und führt zu den schönsten Panoramen des Pillerseetals.

 

Labstationen:

 

Warmingerhof, GH Kapelln, bei km 16 und im Zielgelände

 

 

Klasseneinteilung:
Einzelbewerb jeweils Damen und Herren
Schülerklasse 2002 - 2003
Jugendklasse 2000 - 2001
Junioren 1998 - 1999
Hauptklasse 1988 - 1997
Altersklasse 1 1978 - 1987
Altersklasse 2 1968 - 1977
Altersklasse 3 1958 - 1967
Altersklasse 4 1948 - 1957
Altersklasse 5 1947 und älter
Staffelbewerb Junioren- (Gesamtalter bis 60 Jahre), Damen-, Allgemeine und Firmenwertung

Der Startläufer der Staffel kann auch am Einzelbewerb teilnehmen!
Nordic Walking Damen und Herren

 

Preisverteilung: um 14:30 Uhr beim Gasthaus buach.blick
an der Buchensteinwand in St. Ulrich

 

Bepreisung: Beim Halbmarathon Einzelbewerb erhalten die 3 Bestplatzierten jeder Klasse einen Pokal.

Beim Staffelbewerb erhalten die 3 besten Staffeln einen Geschenkskorb oder Gutscheine.

Pro Teilnehmer wird dieses Mal eine Spende an den Sozialsprengel Pillerseetal getätig!
(EUR 10,- je Mannschaft und EUR 5,- je Einzelläufer)

 

Sanitätsdienst: Rotes Kreuz Fieberbrunn

 

Streckensicherung Freiwillige Feuerwehren

 

Die Startnummer ist sichtbar vorne zu tragen !! (Kontrollposten)

 

Umkleidemöglichkeit bei Intersport Günther.

Es gibt eine Duschmöglichkeit im Hallenbad St. Ulrich bis 14:00 Uhr.

 

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern und Dritten!

Für die Zuschauer: ca. 11:15 Uhr Zieleinlauf der ersten Teilnehmer

Für Speis und Trank ist im Gasthaus buach.blick gesorgt. 

Anfahrtsbeschreibung:

  • Von Norden kommend:
    Über Kufstein A12 – Ausfahrt Kufstein Süd (Felbertauern) – B173 zur B178 nach St. Johann in Tirol – dort abbiegen auf die B164 nach Fieberbrunn und links weiter nach St. Ulrich am Pillersee zur Talstation Bergbahn Pillersee
  • Von Westen/Süden kommend:
    Über Innsbruck – Ausfahrt Wörgl Ost – B178 nach St. Johann in Tirol – abbiegen auf die B164 nach Fieberbrunn und links weiter nach St. Ulrich am Pillersee zur Talstation Bergbahn Pillersee
  • Von Osten kommend:
    Über Salzburg A1  – Ausfahrt Salzburg West oder Ausfahrt Bad Reichenhall (A8) – B21 (D) zur B 178 (A) über Lofer nach Waidring und weiter Richtung St. Jakob im Haus zur Talstation Bergbahn Pillersee

 

powered by: